Ist das VERFLIXTE 7. Jahr nun wirklich das entscheidende Jahr, in welchem man herausfindet, ob der eingeschlagene Weg weitergegangen wird oder sich neue Perspektiven auftun? Gilt das auch für die Swiss Skate Tour oder der ist dies nur ein Spruch, aus dem berühmten Marylin Monroe Film?

Wissenschaftler haben in ihren Untersuchungen herausgefunden:

„…, dass im 7. Jahr einer Partnerschaft tatsächlich mehr Probleme auftauchen als in den Jahren zuvor. Dass genau im 7. Jahr mehr Schwierigkeiten auftreten, liegt daran, dass die anfängliche Euphorie, die herrschte, von langsam aufkommender Gewohnheit und wiederkehrenden Problemen abgelöst wird. 
Anfangs trägt man noch die sogenannte rosa Brille durch die man die Wirklichkeit nicht erkennen kann. Doch sobald das rosarot nachlässt, wird man mit der Realität konfrontiert. Es kommt zu Unzufriedenheit, Desinteresse und es fängt an zu kriseln.

Es kann genauso gut sein, dass sich die Beziehung bis zum 7. Jahr zu einer festen Verbundenheit entwickelt hat.

Zusammengefasst: Im 7. Beziehungsjahr findet lediglich eine Phase des Umbruchs statt, in dem herausgefunden wird, ob es sich lohnt den gemeinsam eingeschlagenen Weg weiterzugehen oder nicht.“

Okay, dann schauen wir mal was das 7. Jahr der Swiss Skate Tour bringt – ob verflixt oder nicht …

6 Etappen an der Swiss Skate Tour 2018

Wir haben wieder 6  Etappen im Programm, die für alle Inline Skater eine passende Kategorie bieten – egal ob Fun- oder Speedskater –  und das in einem attraktiven Mix in Schweizer Städten und Landschaften.

Die oben beschriebene aufkommende Gewohnheit im verflixten 7. Jahr hat sich bei der Swiss Skate Tour eher positiv bemerkbar gemacht:  Abläufe, OKs und Team sind eingespielt und unerwartete Situationen – wie sie immer wieder auftreten passieren  – können souverän gemeistert werden. Die verschiedenen Kategorien haben sich bewährt und werden beibehalten. KidsOnSkates für die jüngsten Rollenfans ist ebenfalls weiterhin fester Bestandteil der meisten Etappen. Wir freuen uns wie jedes Jahr auf viele Teilnehmer aus dem Ausland. 

City Skate Basel wird wieder in Zusammenarbeit mit dem Basler Frauenlauf organisiert und ist auch dieses Jahr eine Etappe des Baden Württemberg Inline Cups. Die Skater starten dieses Jahr vor den Läuferinnen des Frauenlaufs.  Die Langdistanz wurde – um euch den Saisonstart etwas zu erleichtern – um eine Runde gekürzt. Neu sind es nun anstatt 37 km, nur 32 km.

Noch einige neuen Informationen können wir verkünden:

Nach der letztjährigen Austragung der Masters Europameisterschaften im Engadin dürfen wir dieses Jahr die Masters EM im Rahmen des Sempachersee Inline Marathons ausrichten. Die schöne Strecke rund um den Sempachersee ist auch bei unseren deutschen Nachbarn beliebt und wurde deshalb zusätzlich als ein Stop des Badenwürttemberg Inline Cup aufgenommen. Herzlich willkommen bei der Swiss Skate Tour!

Und es kommt noch besser. Die Masters Marathon Weltmeisterschaften kommen 2018 ins Engadin. Auf ca. 1.800 m ü. M. werden die diesjährigen Masters Weltmeister gekürt. 

Alle EM- und WM Masters Kategorien starten im Vorfeld der üblichen Lang, – Kurz-, und Fun-Distanzen und tangieren diese damit nicht. Wir freuen uns auf ein bunt geschmischtes Starterfeld von Speed-, Fitness- und Fun-Skatern an allen Veranstaltungen. 

Für alle, die noch mehr skaten und zusammen mit Gleichgesinnten die Regionen der Schweiz kennenlernen wollen, gibt es die Zusatzangebote Swiss Inline Weekend und Engadin Inline Marathon PLUS – letztes Jahr schon der Geheimtip unter Kennern. Diese Packages sind für Skater aller Leistungsstufen und auch Begleitpersonen, welche nicht Skaten geeignet.

 

VERFLIXT  wäre nun nur noch, wenn zu wenige Skater von diesen Events profitieren würden. Darum weitersagen, posten, teilen und eure Freunde mitbringen!

PS: Ein paar weitere News haben wir noch in der Pipeline, über die wir euch zu gegebener Zeit informieren werden. Deshalb bleibt auf dem laufenden mit unseren Kanälen.

 

Pin It on Pinterest

Shares
Share This